Medienpreis

AsylPortfolio.indd

1995 wurde die Arbeit von Andreas Bohnenstengel mit dem Medienpreis für Sozialfotografie der Bundesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege ausgezeichnet.

Urkunde

Soscha Gräfin zu Eulenburg überreicht Urkunde und Pokal an Andreas Bohnenstengel im Festsaal der Nordrhein-Westfälischen Landesvertretung in BonnMedienpreis - 2

In seiner Dankesrede wies Andreas Bohnenstengel auf die schwierige Position investigativer journalistischer Berichterstattung im Spannungsfeld der auf Gewinnmaximierung orientierten und die medialen Inhalte determinierenden Interessengruppen sowie den auf den Ideen der Aufkärung und Egalität gründenden Prinzipien der sogenannten Vierten Gewalt hin.Andreas Bohnenstengel nimmt den Medienpreis entgegen

Andreas Bohnenstengel hat den Blumenstrauß im Anschluss an die Veranstaltung an seine damalige Lebensgefährtin weitergereichtAndreas Bohnenstengel nimmt den Medienpreis entgegen

Redemanuskript der Laudatio der Präsidentin der BAGFW Soscha Gräfin zu Eulenburg (14-seitiges Manuskript) Auszüge:

Belege 02 - 02 Belege 02 - 01

Pokal (B x H x T): 7 x 32 x 7 cm, Sockel: Hexagon, Aufsatz: Triangulum, versilbert

Medienpreis Asyl Bohnenstengel - 1 Medienpreis Asyl Bohnenstengel - 2

Urkunde Mantel: 25 x 32 cm, ausklappbar, ausgestanztes Dreieck, Kordel, Farben: Rot und Silber

Medienpreis Asyl Bohnenstengel - 4  Medienpreis Asyl Bohnenstengel - 6

Publikation Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (1996): Medienpreis der Freien Wohlfahrtspflege 1971-1996, Bonn, S. 90, 91. DNB idn=965215393

BelegeAsyl01 - 2BelegeAsyl01 - 1

 

Glückwunschschreiben von Norbert Blüm vom 16.05.1995

BluemBrief

 

Andreas Bohnenstengel in einem Asylbewerberlager am Münchner Ostbahnhof

Panorama